Was hat Gott mit uns vor (was ist das Ziel des Glaubens) ?

ALS ERTSES WILL GOTT UNS RETTEN DURCH SEINEN SOHN JESUS CHRISTUS.

Als Christen, als Jünger Jesus und Kinder des allmächtigen Gottes sind wir nun durch die Buße, die Wassertaufe und die Geistestaufe mit dem Heiligen Geist Bürger des Himmels geworden, durch das Erlösungswerk Jesus Christus, durch sein Blut haben wir nun Vergebung der Sünden und  EWIGES LEBEN erhalten und werden nach unserem Irdischen Dasein für immer mit Gott leben und auf der neuen Erde die Gott machen wird mit Christus regieren. Das Ziel des Glaubens ist die Errettung der Seele. 1.Petrus 1; 9  

Das Ziel des Gottes ist es aber nicht nur uns von der Hölle fern zu halten und uns EWIGES LEBEN zu schenken und EINLASS im HIMMEL bei ihm, all das ist nur der erste Teil von GOTTES PLAN für uns, nachdem wir Jesus Christus als Retter und HERRN angenommen haben und durch ihn Zugriff zum Vater haben und in den Himmel ist es nun Gottes Plan uns ganz zu erneuern.

 

DIE VERWANDLUNG DIE GOTT MIT UNS VORHAT.

Gott will uns nicht nur EWIGES LEBEN schenken er will unter anderem aus dem alten Menschen der wir einst waren mit all unseren Sünden einen NEUEN MENSCHEN machen, einen HEILIGEN voller Herrlichkeit, das Wort Gottes lehrt uns hier zu in:

2.Korintherbrief 3; 18 Wir alle aber, indem wir mit unverhülltem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn anschauen wie in einem Spiegel, werden verwandelt in dasselbe Bild von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, nämlich vom Geist des Herrn.

Gott will uns also durch seinen Geist erneuern damit wir werden wie Jesus, er ist unser Spiegel, unser Vorbild. Jedem wird sofort klar das dies ohne Ausnahme ein Prozess ist, und in diesem Prozess sollten wir auch stets den HERRN bitten um uns täglich zu helfen mehr zu werden wie Jesus in allen Attributen, wir sollten dabei auch nie vergessen sanftmütig und geduldig zu uns zu sein mit uns selbst, denn viele Christen sind viel zu hart zu sich selbst weil sie so oft scheitern, doch dies kann der Feind dann nutzen um uns zu schaden auf verschiedene weise, daher ist es immer wichtig die Liebe wir für Gott haben und unsere nächsten auch bei uns selbst zu haben und stets zu wissen, hinfallen ist biblisch als Jünger Jesus, wenn wir also mal hinfallen auf unserem Weg vollkommen zu werden und nicht weiter wissen, dann sollten wir gleich dort unten auf den Knien bleiben und Gott um Weisheit bitten in dieser Situation denn er gibt sie uns gerne gemäß; 

Jakobus 1;  4-5 Das standhafte Ausharren aber soll ein vollkommenes Werk haben, damit ihr vollkommen und vollständig seid und es euch an nichts mangelt. Wenn es aber jemand unter euch an Weisheit mangelt, so erbitte er sie von Gott, der allen gern und ohne Vorwurf gibt, so wird sie ihm gegeben werden. 

Wir lesen weiter zu diesem Thema in:

Römer 8; 29 Denn die er zuvor ersehen hat, die hat er auch vorherbestimmt, dem Ebenbild seines Sohnes gleichgestaltet zu werden, damit er der Erstgeborene sei unter vielen Brüdern.

Gott hat uns alle die wir seine Kinder sind durch das Erlösungswerkes Jesus Christus dazu bestimmt wie Jesus zu werden, vergessen wir nie, der HERR IST TREU und ich glaube jeder der ernsthaft mit dem HERRN laufen will und auch diese Änderung zu lässt zum guten dem wird der HERR helfen denn die Schrift sagt uns in:

Philipper 1; 6 weil ich davon überzeugt bin, daß der, welcher in euch ein gutes Werk angefangen hat, es auch vollenden wird bis auf den Tag Jesu Christi.

Daher sollten wir uns alle stets an Jesus fest halten, an das Wort Gottes und somit dem Heiligen Geist folgen und uns Mühe geben Tag ein Tag aus Jesus immer ähnlicher zu werden. AMEN.

 

 

BEARBEITET AM 12.02.2020

 

Aufrufe: 27