Unser Glaube

 

 

An was Wir glauben:

 

 

1) Wir glauben es gibt nur einen Gott:

Wir glauben das es einen Gott gibt und dieser Gott hat alles sichtbare und alles nicht-sichtbare erschaffen, wir glauben das Gott bewusst alle Wesen erschaffen hat, darunter auch wir Menschen und somit haben wir einen essenziellen Wert und sind nicht das Zufallsprodukt von Protonen und Elektronen, sondern wir gehören zu dem großen Plan Gottes und sind sogar in seinem Ebenbild erschaffen worden und dieser eine Gott hat sich von Anfang an als er die ersten Menschen erschuf für sie interessiert und sich Ihnen offenbart, dies macht Gott bis heute seit über 6000 Jahren auf unterschiedliche Art und Weise. 1.Mose 1; 1-31, 1.Mose 2; 1-25, Epheser 1; 4-6, Hebräer 1; 1-3

1

2) Wir glauben dieser eine Gott besteht aus drei Personen:

Wir glauben das dieser eine Gott nicht eine unpersönliche Energie ist, sondern aus drei verschiedenen Personen besteht und zwar aus dem Vater, dem Sohn Jesus Christus und dem Heiligen Geist, diese drei Personen sind dieser eine Gott. Es ist wichtig zu verstehen dass es sich hier nicht um drei verschiedene Götter handelt, sondern um einen Gott und dieser Gott besteht in seiner Vollkommenheit aus drei Personen. 5.Mose 32; 6, Matthäus 6; 6Matthäus 16; 17, Matthäus 16; 16, Johannes 1; 1-14, Hebräer 1; 1-14, Johannes 14; 16-26, 1.Korinther 2; 10-11, Apostelgeschichte 5; 1-4

2

3) Wir glauben das Gott eine persönliche Beziehung zu jedem Menschen möchte:

Gott möchte eine persönliche Beziehung mit allen Menschen, dass ist ganz klar ersichtlich in der heiligen Schrift, Jesus sagte: Das ist aber das ewige Leben, daß sie dich, den allein wahren Gott, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen. Es geht Gott also nicht nur darum das wir Vergebung unserer Sündern erhalten, Gott geht es also darum dass wir ihn erkennen und Jesus Christus unseren Herrn und dass ganze durch die dritte Person der Gottheit durch den Heilige Geist. Jesus sagte auch: Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir nach. Jesus erklärt also dass jeder seiner Jünger seine Stimme hört und ihm nachfolgt, es ist also nicht nur möglich dass wir alle Gottes Stimme hören können, sondern es ist sogar Gottes Wille. Johannes 10; 27Johannes 14; 15-17, Johannes 16; 5-15Johannes 17; 3

3

4) Wir glauben dass das ALTE Testament und das NEUE Testament die Heiligen Schriften Gottes sind also das aufgeschriebene Wort Gottes:

Wir glauben an die Autorität des Wortes Gottes und sind der festen Überzeugung das es wahr ist, vom Beginn des alten Testaments bis hin zum Ende des neuen Testaments. Wir glauben das die ganze heilige Schrift vom Heiligen Geist Gottes eingegeben ist und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit. Wir glauben auch das kein Mensch die Bücher Mose oder sonst ein Buch der Bibel ganz genau verstehen kann ohne Jesus, dass heißt; erst wenn ein Mensch sich zu Jesus bekehrt wird die Decke über den Herzen weg genommen und er ist durch den Heiligen Geist Gottes imstande die Schriften zu verstehen in dem Ausmaße allerdings wie Gott es jedem individuell  offenbart. Wir glauben auch das es wichtig ist für jedes Kind Gottes die Bibel zu lesen, Jesus sagte einmal folgendes über das Wort Gottes;  Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes hervorgeht! Matthäus 4; 4 2.Timotheus 3; 16-17, 2.Korinther 3; 12-17

1

5) Wir glauben ein spiritueller Krieg findet jetzt gerade in diesem Universum statt:

Wir glauben das sich in dem Universum in dem wir alle leben jetzt in diesem Moment ein spiritueller Krieg statt findet und alle Menschen von Satan und den Dämonen auf die eine oder andere Art beeinflusst werden. Dieser Krieg begann im Himmel vor langer Zeit als Engel gegen Gott rebelliert haben, einer dieser Engel auch bekannt als Luzifer oder heute auch bekannt als Satan, war ein gesalbter Cherub Engel damals vor seinem Fall. Mit List hat er dann die erste Frau (Eva) im Garten Eden auf der Erde verführt und dafür gesorgt dass sie gegen Gott rebelliert hat und der erste Mann, ihr Mann (Adam) dann auch, und so haben beide von der verbotenen Frucht gegessen im Garten Eden. Von dem Tag an kam die Sünde in die Welt und einige der Ergebnisse davon sind; Tod, Mord, Krankheit, Schmerz und vieles mehr was wir heute als Ergebnis der Rebellion der Menschen gegen Gott wahrnehmen können auf der Erde. Jesus hat uns ganz klar gesagt; Denn von innen, aus dem Herzen des Menschen, kommen die bösen Gedanken hervor, Ehebruch, Unzucht, Mord, Diebstahl, Geiz, Bosheit, Betrug, Zügellosigkeit, Neid, Lästerung, Hochmut, Unvernunft. All dieses Böse kommt von innen heraus und verunreinigt den Menschen. Gottes Ziel ist es unter anderem also, neue Menschen zu machen, Menschen deren Herzen gefüllt sind mit der Liebe Gottes durch den Heiligen Geist und dann nicht nach dem Fleisch leben sondern nach dem Geist. Wir glauben auch daran, das Gott einen neuen Himmel und eine neue Erde machen wird und das Meer wird es nicht mehr geben und es wird dann auch weder Tod, noch Leid, noch Geschrei, noch Schmerz sein wird in der Zukunft. 1.Mose 3; 1-24, Jesaja 14; 3-23, Hesekiel 28; 11-19, Markus 7; 20-23, Lukas 10; 18, Johannes 5; 14, Römer 5; 5Römer 8; 5-91.Korinther 15; 22-26, 2. Korinther 4; 3-4Epheser 6; 10-181. Timotheus 4; 1, Offenbarung 21; 1-5,

4

6) Wir glauben der Himmel und die Hölle & der Feuersee sind reale Orte:

Wir glauben das es einen Himmel gibt in dem Gott lebt mit seinen Engeln unter anderem und in denn jeder Mensch nach diesem irdischen Leben kommen kann wenn er Gottes Friedensangebot angenommen hat. Wir glauben auch das es die Hölle gibt als einen realen Ort, die Hölle befindet sich unter der Erde und dieser Ort der Pein für Satan und die anderen gefallen Engel geschaffen wurde, doch leider entscheiden sich viele Menschen durch ihr sündiges Verhalten auch für diesen Ort und jetzt in diesem Moment leiden dort unten Menschen. Jesus warnte vor diesem Ort und Gott möchte nicht dass ein Mensch dort hin kommt. 4.Mose 16; 30-33, Sprüche 30; 16Prediger 9; 10,Matthäus 5; 12, Matthäus 5; 29-30, Matthäus 11; 23, Matthäus 25; 41, Lukas 16; 19-31Johannes 3; 16-18, Johannes 6; 38Apostelgeschichte 1; 1-3, Apostelgeschichte 1; 9-11, Apostelgeschichte 2; 25-31, Hebräer 8; 12.Petrus 2; 4, Offenbarung 19; 20Offenbarung 20; 10-15Offenbarung 21; 1-2

5

7) Wir glauben das Gott heilig und gerecht ist:

Wir glauben das alle Menschen Sünder sind und schuldig sind vor Gott. Wir glauben aber auch das es Gottes Wille ist dass alle Menschen gerettet werden sollen und das Gott alle Menschen liebt, jeden einzelnen. Wir glauben auch das Gott ein heiliger und gerechter Richter ist und daher stets vollkommen gerecht richtet, da er heilig und vollkommen gerecht ist, kann er nicht einfach so dem Menschen vergeben für all seine Schuld die er sich all sein Leben lang aufgeladen hat. Wir glauben aber das Gott die Menschen so sehr liebt dass er sich etwas ausgedacht hat damit kein Mensch wegen seinen Sünden in die Hölle und in den Feuersee kommen muss. 3.Mose 11; 44, Johannes 3; 16-18, Apostelgeschichte 2; 17-39, Römer 3; 21-23, Offenbarung 16; 7

6

8) Wir glauben Gott hat eine Lösung für Sünder:

Wir glauben das Gott sich entschieden hat in seiner Liebe auf diese Erde zu kommen  und dies tat er dann und so wurde Gott ein Mensch und zwar Jesus Christus die zweite Person der Gottheit der Sohn Gottes hat sich entschieden und ist vor nicht ganz 2000 Jahren auf diese Erde gekommen und hat als Mensch hier ein heiliges Leben gelebt und hat die Strafe für alle Sünden die wir je getan haben oder noch tun werden auf sich genommen, er wurde von der Jungfrau Maria geboren, starb dann am Kreuz Golgatha, wurde begraben und ist am dritten Tag von den Toten auferstanden so wie er es auch vorhergesagt hat und dann nach 40 Tagen in den Himmel aufgefahren. Durch Jesus Christus sein vollbrachtes Werk am Kreuz ist Gott nun in der Lage uns legal frei zu sprechen wenn wir das Angebot annehmen und Vergebung der Sünden empfangen durch Jesus sein reines und vergossenes Blut und neugeboren werden. Jesaja 53, Matthäus 1; 18-25Matthäus 16; 21Matthäus 17; 22-23, Johannes 1; 1-14, Johannes 3; 3-5, Johannes 4; 34, Johannes 6; 37-40, Johannes 19; 16-18,  Lukas 1; 26-38,  Lukas 24; 1-7, Apostelgeschichte 1; 1-3, Apostelgeschichte 1; 9-11,  , Apostelgeschichte 10; 34-41,  1.Korinther 15; 3-4,  Epheser 1; 3-8

k

9) Wir glauben an göttliche Heilung für alle Menschen die in diesem Leben erfahrbar ist:

Wir glauben das Gottes Wille für alle Menschen Heilung ist und das unser geliebter Herr Jesus unsere Krankheit und Schmerzen auf sich nahm damit wir in diesem Leben Heilung erfahren können von jeglicher Krankheit oder Schmerzen die es gibt, wir glauben auch das er am Kreuz zum Fluch wurde damit wir frei von Flüchen werden können. Wir glauben dass alle Kinder Gottes jeder Mensch der neugeboren ist und somit ein Jünger Jesus ist, die ganze Vollmacht hat von Jesus über alle Gewalt des Feindes und jeder Jünger somit jegliche Hexerei, Zauberei, Voodoo oder alle anderen dunklen Kräfte die gegen einen Menschen gemacht wurden, zerstören kann, genauso wie alle Flüche die gegen eine Person erzeugt wurden, genauso kann jeder Jünger Jesus jeden Dämon denn es gibt aus jedem Menschen austreiben und ist dazu sogar berufen von Jesus. Jesaja 53; 4, Matthäus 8; 16-17, Markus 16; 17-18, Lukas 10; 19Galater 3; 13, 1.Thessalonicher 5; 23-24, 1.Petrus 2; 24, 

8

10) Wir glauben das alle Menschen ohne Jesus verloren gehen:

Wir glauben das Jesus Christus der einzige Weg zu Gott in den Himmel ist und alle anderen Wege wie der Islam, der Buddhismus, die Zeugen Jehovas, die Mormonen und vieles mehr, Irrlehren sind und die Menschen nicht retten können von ihrer Sünde. Wir glauben das alle Menschen aus Wasser und Geist neugeboren werden müssen um in den Himmel zu kommen, damit ist aber nicht Reinkarnation gemeint, sondern diese Neugeburt ist eine übernatürliche Transformation die hier auf Erden statt findet zumindest ein großer Teil davon, wer also das Angebot Gottes nicht annimmt und Jesus nicht als Herrn und Retter annimmt und sich nicht taufen lässt kann nicht in den Himmel kommen und ist kein Kind Gottes und der Zorn Gottes bleibt auf ihm. Das heißt dieser Mensch bekommt nun selbst die Strafe für all seine Sünden ab und leidet in alle Ewigkeit da er das Angebot Gottes abgelehnt hat und nun die gerechte Strafe für seine Sünden selber bezahlen muss, doch dass will Gott nicht, deswegen hat er Jesus gesandt. Markus 16; 15-16, Johannes 3; 3-5, Johannes 3; 36Johannes 14; 6, 1.Johannes 5; 11-12

9

11) Wir glauben an dass einzigartige Blut von Jesus Christus zur Vergebung der Sünden: 

Wir glauben das nur durch das Blut von Jesus Christus Vergebung der Sünden empfangen werden kann und das auch wir unseren Nächsten vergeben müssen um von Gott dem Vater Vergebung erhalten zu können. Matthäus 6; 14-15, Matthäus 26; 28, Markus 11; 26Epheser 1; 7-8, Kolosser 1; 14, Hebräer 9; 22

10

12) Wir glauben an die Buße, die Wassertaufe auf den Namen Jesus Christus und die Taufe mit dem Heiligen Geist als notwendig für alle Menschen die gerettet werden wollen:

Wir glauben and die Neugeburt aus Wasser und Geist und somit das alle Menschen im Wasser getauft werden müssen und auch mit dem Heiligen Geist, wir glauben nicht dass dies Symbole sind sondern wichtige Elemente auf dem Erlösungsweg, wir glauben das die Babytaufe ungültig ist und vor Gott nicht zählt, denn ein Baby kann die angeforderten Bedingungen damit eine Taufe gültig ist gar nicht erfüllen. Wir glauben daran das alle auf den Namen Jesus Christus getauft gehören und das ganz unter Wasser. Wir glauben das jede gläubige Person sofort am Tag der Bekehrung den Heiligen Geist empfangen kann, doch wir glauben nicht dass jede Person ihn automatisch hat wenn sie im Wasser getauft wurde oder sich nur mit dem Mund bekehrt hat. Wir glauben, wer den Heiligen Geist nicht hat gehört nicht zu Jesus und ist kein Kind Gottes. Wir glauben das es möglich ist den Heiligen Geist vor der Wassertaufe zu empfangen doch wie die Reihenfolge auch statt findet beides ist wichtig und sollte am besten am gleichen Tag vollzogen werden wie wir es auch im Wort Gottes lesen können.  Markus 1; 14-15,  Johannes 3; 5, Apostelgeschichte 2; 38, Apostelgeschichte 8; 36-38, Apostelgeschichte 8; 14-17, Apostelgeschichte 10; 44-48, Apostelgeschichte 19; 1-7, Römer 8; 9

1

13) Wir glauben an die Entrückung aller Heiligen auf Erden in den Himmel vor der großen Drangsal:

Wir glauben das Jesus Christus seine Braut (die Gemeinde) vor der großen Drangsal die auf diese Erde zu kommen wird, entrücken wird, dass heißt wir werden in einem Augenblick ohne zu wissen wann es genau passiert in die Lüfte emporgehoben ihm entgegen in den Wolken und unsere Körper werden dann in einem Augenblick in unsterbliche Körper verwandelt. Wir glauben das wir auf diese Erde zurück kehren mit unserem Herrn Jesus Christus und er die ganze Erde dann richten wird und wir werden mit ihm sein in alle Ewigkeit. Wir glauben auch das viele Zeichen passieren werden vor der großen Drangsal, solche wie Erdbeben, Hungersnöte und andere und wir glauben das es in der Zukunft kein Bargeld mehr geben wird zum bezahlen und alle Menschen müssen sich ein bestimmtes Zeichen an die rechte Hand oder die Stirn machen lassen ansonsten sind sie nicht fähig zu kaufen oder verkaufen, egal ob die Kleinen oder großen, die Reichen oder die Armen. Matthäus 24; 4-51, Lukas 21; 8-36, 1. Korinther 15; 50-581. Thessalonicher 4; 13-18, Offenbarung 3; 10, Offenbarung 19; 6-16, Offenbarung 13; 16-18

Aufrufe: 214